Zutatenliste

120 g	 Schokolade, zartbitter
100 g	 Butter, weich
100 g	 Frischkäse, Doppelrahmstufe
3 	 Ei(er)
90 g	 Mehl
150 g	 Zucker
2 Pck.	 Vanillezucker
½ TL	 Backpulver
1 Prise	 Salz
75 g	 Nüsse, gehackt (Hasel-, Pecan- oder Walnüsse)
 	 Fett, für die Form

Zubereitung


Schokolade mit 50 g Butter schmelzen, zum Abkühlen zur Seite stellen. Die restliche Butter mit dem Frischkäse cremig rühren. 1 Ei, 1 EL des Mehls und 1 Päckchen Vanillinzucker dazugeben, zur Seite stellen.

2 Eier mit dem Mixer auf mittlerer Stufe schaumig schlagen, Zucker dabei langsam zugeben. Ofen auf 180°C (Umluft: 160°; Gas: Stufe 3-4) vorheizen. Das restliche Mehl, Backpulver und Salz mischen und unter die Eier rühren.

Schokolade, Nüsse und restlichen Vanillinzucker zugeben. Eine etwa 20×20 cm große Form einfetten. Zuerst die Hälfte des Schokoteigs in die Form streichen, dann die Frischkäse-Mischung, und zum Schluss den restlichen Schokoteig obenauf geben.

Zum Marmorieren ein Messer wellenförmig in mehreren Richtungen durch den Teig ziehen. Die Form im heißen Ofen 35-40 Minuten backen, auf einem Gitter abkühlen lassen, aus der Form nehmen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Der Teig kann auch in eine Springform (Ø 26 cm) geschichtet werden. Nach dem Auskühlen in schmale Streifen schneiden.